Moin....

 

....und herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Jusos im Unterbezirk Aurich.

Wir Jusos sind eine lebendige, junge Organisation. Bei uns engagieren sich junge Leute, die Gesellschaft und Politik solidarisch verändern wollen. Wir wollen inmitten unserer Generation unsere Vorstellungen von einer gerechten, solidarischen und modernen Gesellschaft diskutieren und ausarbeiten. Unser Ziel ist es, die Ideen junger Menschen aufzugreifen und in konkreten Anforderungen an Gesellschaft und Politik zu übersetzen. Deshalb setzen wir Jusos uns dafür ein, dass die Ansprüche junger Menschen an das Leben und Lernen, Arbeiten und Wirtschaften auch wirklich Einzug in die Politik halten. Wir engagieren uns für die SPD.
Doch wir sind mehr als eine Nachwuchsorganisation.
Wir streiten für unsere kritischen Positionen, häufig auch gegen den Mainstream der Partei. Das ist für die Älteren nicht immer bequem, aber dennoch unverzichtbar für eine lebendige, moderne Partei.

Viel Spaß beim surfen auf unseren Seiten. Falls Du Fragen hast oder bei uns mitmachen möchtest, dann schick uns doch ganz einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.

Sozialistische Grüße

André Goldenstein
Vorsitzender der Jusos im Landkreis Aurich

 

News

News - Archiv
 

Erfolgreiche Europawahl

Die Europawahlen sind vorbei - die SPD kann stolz sein.
Einen deutlichen Zuwachs können wir SozialdemokratInnen bei der Europawahl verbuchen.
Die CDU hat zwar an Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung verloren, konnte aber trotzdem noch die Mehrheit der Stimmen auf sich vereinen. Aber nicht bei uns in Aurich! Hier ist die Welt noch in Ordnung.
Und das liegt auch am engagierten Wahlkampf der Jusos, vielen Dank an alle Beteiligten. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Foto: Spendenübergabe in Hameln

SPD in Niedersachsen spendet 2.222 Euro an Hamelner „Wendepunkt“

Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke und der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann haben gemeinsam 2.222 Euro an die Jugendhilfeeinrichtung „Wendepunkt“ in Hameln überreicht. Den Geldbetrag hatten die Delegierten des Landesparteitages in Oldenburg anlässlich des ersten Todestages von Rüdiger Butte gesammelt. mehr...

 
Foto: Landesparteirat am 19. Juli 2014 in Hannover

Niedersachsens SPD setzt sich für mehr Bürgerbeteiligung ein

Die SPD Niedersachsen ist am (heutigen) Sonnabend zum Landesparteirat in Hannover zusammengekommen, bei dem vor allem die Themen Gesundheit und Innenpolitik im Mittelpunkt der inhaltlichen Beratungen standen. So fordert die SPD in Niedersachsen, dass sich Bürgerinnen und Bürger künftig stärker politisch beteiligen können. mehr...

 
Foto: Detlef Tanke

CDU in Niedersachsen zerbricht

Mit Erstaunen hat Detlef Tanke auf die heutige Ankündigung der CDU reagiert, dass die CDU-Abgeordnete Aygül Özkan nach nur knapp vier Monaten ihr Landtagsmandat wieder niederlegt.

„Es ist beschämend wie verantwortungslos die CDU mit dem Wählervotum umgeht. mehr...

 
Foto: Detlef Tanke

Universitäten geht kein Cent verloren

Niedersachsens SPD-Generalsekretär ist empört über die unsachliche Kritik des Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz Prof. Dr. Horst Hippler und des Vorsitzenden der Landeshochschulkonferenz Prof. Dr. Jürgen Hesselbach: „Die Hochschulen sind auf einem völlig falschen Dampfer. mehr...

 
Foto: Matthias Groote

Matthias Groote einstimmig zum S&D-Sprecher des Umweltausschusses gewählt

Am Montag wurde Matthias Groote einstimmig zum Sprecher der sozialdemokratischen Fraktion im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit gewählt. Als erste Amtshandlung hat der Sozialdemokrat die Wahl eines Vizepräsidenten der EFDD (Europa der Freiheit und der direkten Demokratie) verhindert und somit einem extremen und anti-europäischen Einfluss im Umweltausschuss entgegengewirkt. mehr...